Es wurden noch keine Produkte im Warenkorb hinterlegt.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§1 Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen RolyPoly und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennt RolyPoly nicht an, es sei denn, RolyPoly hätte ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt. 



§2 Vertragsschluss

Ihre Bestellung gilt als Angebot zum Abschluss eines Vertrages nach Maßgabe dieser Bedingungen. Wir übernehmen keine Verpflichtung zur Annahme Ihrer Bestellung. Wenn wir Ihre Bestellung annehmen, werden wir Ihnen eine Auftragsbestätigung zukommen lassen. Diese erhalten Sie per E-Mail. Die Annahme gilt mit der Versendung der Auftragsbestätigung durch RolyPoly als erteilt. Für den Fall, dass wir die Bestellung nicht annehmen können, werden wir versuchen Ihnen dies entweder telefonisch oder per E-Mail mitzuteilen.

§3 Lieferzeit

Die reguläre Lieferzeit beträgt bei unseren Accessoires derzeit ca. 14 Werktage ab dem Zeitpunkt des Zahlungseinganges. Bei den Stoffen und Zutaten ca. 7 Tage ab Zahlungseingang. Wir bemühen uns, Lieferfristen einzuhalten. Bei Lieferverzögerungen, die auf Umstände zurückzuführen sind, die uns bei Auftragserteilung nicht bekannt waren und nicht von uns zu vertreten sind, verlängern sich Lieferfristen in angemessenem Umfang.

§4 Lieferadresse

Soweit vom Besteller nicht anders angegeben, liefern wir an die Rechnungsadresse. Wünscht der Besteller eine von der Rechnungsadresse abweichende Lieferadresse, so ist dies während des Bestellvorgangs anzugeben. Eine spätere Änderung der Lieferadresse ist uns leider nicht möglich.

§5 AngebotAccessoires

Unsere Angebote sind unverbindlich. Durch Handarbeit bedingte Abweichungen sowie technische Änderungen behalten wir uns vor. Geringe Farbabweichungen der Waren, die auf unserer Internetseite dargestellt werden, sind durch verschiedene Bildschirmeinstellungen und Belichtungen möglich.

§6 Angebot
 Stoffe und Zutaten

Wir bitten zu beachten, dass Stoffe Naturprodukte sind und leichten Schwankungen in Farbe, Druck und Garndicke unterworfen sein können. Wir tun unser Bestes erstklassige Qualität zu liefern. Sollte dies doch mal nicht der Fall sein, bitten wir um Entschuldigung und bemühen uns um schnellstmögliche Ersatzlieferung oder -leistung.

Farbabweichungen zwischen Fotos im Internet und der gelieferten Ware stellen keinen Mangel dar. Um Missverständnisse zu vermeiden, empfehlen wir vor der Bestellung Muster anzufordern.

§7 Vorbehalt der Verfügbarkeit

Unsere Auftragsbestätigungen erfolgen stets unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit. Die zum Verkauf stehenden Produkte werden grundsätzlich in limitierter Auflage produziert. Im Einzelfall kann es dazu kommen, dass ein Produkt zum Zeitpunkt der Bestellung nicht mehr lieferbar ist. Ist dies der Fall, behalten wir uns vor, die Ware nicht zu liefern. Der Besteller wird davon umgehend in Kenntnis gesetzt.

§8 Preise

Die im Internet genannten Preise verstehen sich in Euro inklusive der jeweils geltenden Mehrwertsteuer zuzüglich einer Versandkostenpauschale.

§9 Versandkosten

Der Versand innerhalb Deutschlands: Für jede Lieferung innerhalb Deutschlands fällt eine Versandkostenpauschale an, die auf der Website ersichtlich ist. Für den Versand ins Ausland gelten andere Versandkosten, die per E-Mail zu erfragen sind.

§10 Fälligkeit und Zahlung

Wir bieten momentan nur die Zahlung per Überweisung an. Die bestellten Produkte werden erst hergestellt bzw. zugeschnitten und versandt, nachdem die Zahlung eingegangen ist. Soweit eine Zahlung nicht innerhalb von 7 Tagen ab ihrer Bestellung eingeht, wird die Bestellung von RolyPoly annulliert.

Bankverbindung:
Stadtsparkasse München
Kontoinhaber: Gesa Götting

BIC SSKMDEMM
IBAN DE3970 150 000 1000 3403 88

§11 Mängelhaftung, Beanstandungen

Liegt ein Mangel der Kaufsache vor, kann der Besteller Nacherfüllung  (Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung) verlangen. Schlägt die Nacherfüllung fehl, kann der Besteller bei einem nicht unerheblichen Mangel vom Vertrag zurücktreten, den Kaufpreis mindern oder Schadensersatz geltend machen. Soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt, sind weitere Ansprüche des Bestellers – gleich aus welchen Rechtsgründen – ausgeschlossen. RolyPoly haftet deshalb nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind.

§12 Rückgaberecht und Rückgabefolgen

KEIN RÜCKGABERECHT:
für zugeschnittene Meterwaren und andere auf Kundenwunsch zugeschnittene Waren oder Anfertigungen. Geringe Abweichungen in Form und Farbe sind kein Grund zum Umtausch.

14 TAGE RÜCKGABERECHT:
für andere Waren gewähren wir 14 Tage Rückgaberecht, unter der Voraussetzung dass die Ware unbeschädigt und unbenutzt ist.

REKLAMATION STOFFE
Fehlerhafte Ware muss innerhalb von 8 Tagen nach Erhalt der Sendung und VOR der Verarbeitung reklamiert werden. Fehlerhafte Meterware muss VOR dem Zuschnitt reklamiert werden.

Bei Reklamation fehlerhafter Ware bieten wir an:
* Umtausch in fehlerfreie Ware
* Umtausch in andere Ware
* Minderung des Rechnungsbetrages nach Absprache
* Gutschrift des Rechnungsbetrages

RÜCKSENDUNG
Die Kosten für die Rücksendung einer gerechtfertigten Reklamation erstatten wir.
Die Kosten für die Rücksendung von Ware wegen Nichtgefallen oder ohne Angabe von Gründen erstatten wir ab einem Warenwert von 40,00 €.

§13 Nutzung der Kundendaten

Eine Nutzung der Kundendaten durch RolyPoly erfolgt zum Zwecke der Abwicklung von Bestellungen und Zahlungsvorgängen. Darüber hinaus nutzen wir Ihre Daten, um mit Ihnen über Bestellungen, Produkte, Dienstleistungen und über Marketingangebote zu kommunizieren, unsere Datensätze zu aktualisieren und Ihre Kundenkonten bei uns zu unterhalten. Wir nutzen Ihre Informationen auch dazu, unseren Shop und unsere Internetseite zu verbessern, einem Missbrauch unserer Website vorzubeugen oder einen zu entdecken oder Dritten die Durchführung technischer, logistischer oder anderer Dienstleistungen in unserem Auftrag zu ermöglichen. Wir sichern zu, Ihre Daten ausschließlich für diese Zwecke zu verwenden.

§14 Eigentumsvorbehalt

Alle Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung des Rechnungsbetrages einschließlich aller Nebenkosten unser Eigentum. Der Käufer darf zwar im Rahmen des üblichen Geschäftsverkehrs über die Ware verfügen, sie jedoch weder verpfänden noch sicherheitsübereignen. Ansprüche aus der Weiterveräußerung werden hiermit an uns abgetreten.

RolyPoly, Gesa Götting, 
Stand Mai 2016